Bild des Weins

Ch. Pibran

  • 97113
  • Karton (6)
  • 150 cl
  • Note Dr. José Vouillamoz : 92/100
  • Note Yves Beck : 93-94/100
Degustationsnotiz

Die Weinberge von Pibran liegen zwischen den illustren Nachbarsgütern Pontet-Canet und Grand-Puy-Lacoste. Die Nase ist elegant und fruchtig, mit gut integriertem Ausbau, und bietet die für voll ausgereifte Cabernet-Sauvignon-Beeren typische Noten von Cassis und Veilchen. Das Tanningerüst ist dicht, die Säure ausgeprägt, was die schöne Frucht bewahrt. Das Finale ist von mittlerer Länge, getragen von angenehm griffigen Tanninen.